Pflanzaktionen

Bei regelmäßigen öffentlichen Baumpflanzungen können Sie selbst Hand anlegen und den von Ihnen gespendeten Baum einpflanzen. Wir informieren Sie aktuell auf diesen Seiten. Natürlich erhält jeder Waldaktien-Inhaber eine Einladung mit den Informationen für die nächsten Pflanzungen.

Die nächste Pflanzaktion findet im Oktober 2019 statt.

Allgemeiner Ablauf der offiziellen Pflanzaktionen:

Die Pflanzaktionen in den Klimawäldern starten im Allgemeinen gegen 11.00 Uhr und es sind ca. 2 bis 3 Stunden einzuplanen. Pflanzen und Spaten sind vor Ort und freuen sich auf Sie. Es können vor Ort Waldaktien erworben werden.



Hier wurde am 20. Oktober 2018 gepflanzt:

 

Klimawald "Sehlen" auf Rügen
Kontakt:

Forstamt Rügen, Pantow Nr. 13, 18528 Zirkow
Tel: +49 (0)38393 436 531, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Karte Klimawald Sehlen

Die Pflanzaktion war eingebettet in die vierte "Rügener Woche der Nachhaltigkeit": Vom 20. bis 27. Oktober 2018 luden einheimische Institutionen und Unternehmen zu verschiedenen Aktionen ein, um den ursprünglich aus der Forstwirtschaft stammenden Begriff "Nachhaltigkeit" näher zu beleuchten.
Gemeinsames Bäumepflanzen, geführte Wanderungen in die faszinierenden Naturlandschaften der Insel, Mit-Mach-Werkstätten für die ganze Familie, Safaris zu den ungewöhnlichsten Landschaftspflegern - den Wasserbüffeln, eine Kinderuni sowie die Konferenz des regionalen Genusses und der abschließende Nachhaltigkeitsmarkt zeigen die bereits vielfältigen Angebote Rügens.

Alle Infos zur Aktion und zum Urlaub auf Rügen: www.ruegen.de

 






Allgemeine Information zur Lage der Klimawälder finden Sie hier.

Lesen Sie hier auch den Artikel aus dem "Nordkurier" zu Pflanzaktion am 20. Oktober 2012 (pdf ca. 70 kB). 

              

 

 

 

 
weiter >

Unsere Waldaktionäre

Sylvia Bretschneider, Vorsitzende des Tourismusverbandes MV

Klimaschutz fängt bei jedem Einzelnen mit dem Bewusstsein für eigene Handlungen und deren Folgen an. In der Waldaktie stecken gleich drei positive Folgen: ein kleiner persönlicher Beitrag für ein gesünderes Klima, ein Stück Umweltbildung für Gäste und Einheimische sowie stetig wachsende Wälder, in denen wir uns auch in Zukunft herrlich erholen können.

Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

"Wer seinen Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern verbringt, soll auch dem Klimawandel entgegenwirken und gleichzeitig den Naturschutz fördern können. MV tut gut: Urlaub genießen mit gutem Gefühl - Seien auch Sie dabei!"

Michael Demantke

Für Mischa ein Stückchen Mecklenburger Natur zum 44. Geburtstag von Puck und Timjo

Johann Oltmanns

Ich bin oft in Mecklenburg und die Idee sich auf diese Weise am Land und seinem Fortbestand zu beteiligen, finde ich großartig.

Dietmar Bauer

Bäume für Anita, Jette, Didi, und den Krümel.

waldaktie_kaufen